Der zerbrochene Weihnachtsengel

Weihnachtsgeschichte

Weihnachtsgeschichte     von Emilia Huberschmitt

Der erste Schnee liegt auf den Bergen. Oma Zenzi sieht zum Fenster hinaus und denkt an Weihnachten, an die Kinder. Wie gerne würde sie alle noch einmal zum Fest um sich haben. Ihre Tochter Magdalena ist verschollen, vielleicht tot. Zenzi hat es nicht überwunden. Es bleiben noch ihre zwei Jungen und die Enkel. Zenzi läd sie ein. Dann geschieht das Missgeschick. Alles geht schief. Muss Zenzi dieses Jahr ganz allein Weihnachten feiern?

Wenn der erste Schnee
Wald und Wiesen bedeckt

richten sich die Gedanken auf das Weihnachtsfest

richten sich die Gedanken auf das Weihnachtsfest

Lichterglanz verzaubert die Straßen

und dann ist da Omas zerbrechlicher Weihnachtsengel …

und dann ist da Omas zerbrechlicher Weihnachtsengel …

Jetzt bestellen!

Menü schließen